Geschichte der Ortsgruppe Südwest

Es begann mit einer Vorbesprechung am 17.04.1962 unter der Leitung vom Kameraden Robert Oppenländer, sowie den des Kameraden Hans Baß. Bei dieser Besprechung wurde der Termin zur Gründungsversammlung auf den 26.Mai 1962 festgelegt.

Mit der Neugründung dieser Ortsgruppe sollte vor allem dem Bezirk eine Erleichterung in der immer größer werdenden Verwaltungsarbeit gebracht werden. Auch die Kameradschaft und Gesellschaft soll in diesem Rahmen gefördert werden, vor allem aber soll auch eine Intensivierung der Ausbildung im Stadtbad Heslach erfolgen.

Am 26. Mai 1962 fand nun die Gründungsversammlung in der Brauereigaststätte Stuttgarter Hofbräu statt, an der ca. 120 Mitglieder und Gäste teilnahmen. Die Ortsgruppe Süd-West ist nun die fünfte Ortsgruppe im Bezirk, sie umfasst die Stadtbezirke Süd, West, Kaltental und Botnang mit zusammen etwa 400 Mitgliedern.

Die Ortsgruppe begann nun selbstständig zu arbeiten und man ging mit viel Elan an die uns gestellten Aufgaben.

Neben Nichtschwimmer-, Grund- und Leistungskursen stand die Schulung der aktiven Mitglieder im Vordergrund, denn wir hatten ja Wachmannschaften für die Freibäder Vaihingen und Krumbachtal zu stellen. Es wäre anzumerken, dass das Freibad Vaihingen 1964 an die Ortsgruppe Ost abgegeben wurde.

Im Oktober 1963 anlässlich des 50 jährigen Jubiläums der DLRG, konnte die Ortsgruppe im Stadtbad Heslach bei Rettungswettkämpfen und Rettungsvorführungen Ihr Können unter Beweis stellen.

Ein weiteres Großereignis in der Geschichte der Ortsgruppe war 1980 das 50 jährige Bestehen des Stadtbades Heslach, es wurde mit einem dreitägigen Fest vor und im Bad gefeiert. Eine gute Gelegenheit für uns, neue Mitglieder zu gewinnen. Wir zeigten an den drei Tagen verschiedene Rettungsvorführungen und gaben so einen Einblick in die Wasserrettung mit Wiederbelebung. Spannend wurde es am letzten Tag bei einem Rettungsstaffel-Wettbewerb zwischen Badepersonal und DLRG. Zuschauer konnten sich anschließend bei verschiedenen Rettungsübungen sowie beim Rettungsballwerfen selbst bewähren.

Nicht nur die Arbeit sondern auch Geselligkeit und Kameradschaftspflege gehören zu einem intakten Vereinsleben und so war es selbstverständlich, dass man nach dem Übungsabend noch zusammen saß gemäß dem Spruch „Innen naß und außen naß, das macht jedem Schwimmer Spaß“ wurde manches Glas geleert. Hinzu kamen gemeinsame Wanderungen und Ausflüge.

Als das Stadtbad Heslach im April 1988 geschlossen wurde, trug man uns das Stadtbad Plieningen an, wo wir noch heute sind und es entstand eine neue Epoche der Ortsgruppe Süd-West.

Im Oktober 2000 fand ein Fest anlässlich der 25 jährigen Jubiläums des Stadtbades Plieningen statt wo wir uns mit einem Angebot zum Schnuppertauchen beteiligt haben.

Seit 2001 heißt unsere OG nun Süd-West-Plieningen. Der Zusatz Plieningen daher da wir seit 1988 in Plieningen unsere Zelte aufgeschlagen haben.

Im September 2002 stand ein weitere Großereignis ins Haus die Feier unseres 40 jährigen Bestehens.